Verbrechen

StGB § 12 Definition von Verbrechen und Vergehen

(1) Verbrechen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestmaß mit Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht sind.

(2) Vergehen sind rechtswidrige Taten, die im Mindestmaß mit einer geringeren Freiheitsstrafe oder die mit Geldstrafe bedroht sind.

 

Strafgesetzbuch    Verbrecherforum    Verbrecherjagd

Verfehlung, Vergehen, Verbrechen, Krieg

Verbrechen der Wehrmacht   Verbrechen des Nationalsozialismus

Verbrechen der Religionen   Verbrechen des Kommunismus 

Verbrechensleugnung und Gewissen 

StGB für Extremisten  Jugendstrafrecht  Rechtslexikon 

  Dialog-Lexikon    Zuletzt