Gedächtnis

Tja, da probiere ich fortlaufend, mir Wissen zu merken und staune immer wieder, wie schnell sich vieles vergisst, obgleich ich es für wichtig hielt - und sogar damit arbeitete.

Das Gehirn siebt aus? Okay, das Gehirn kann mir nicht jede Entscheidung überlassen, was wert und wichtig sei, aber ich würde schon ganz gern' "Merken!" markieren können.

Früher waren es Bücher - und können es immer noch. Heute sind es Computer. Bin froh, dass es so einfach wurde. 

Einer der Vorteile von Vergesslichkeit ist, dass man sich die selben Spielfilme mehrfach anschauen kann, ohne das Geschehen zu kennen.

Markus S. Rabanus 2018-01-15


>> Gedenktage

 

   Dialog-Lexikon   Zuletzt