AkkuStation  -  ein Plädoyer fürs Speichern: 

Diese LFP-Batterien werden auf PV-Wohnungen verteilt. Anschließend könnten in diesem 6-Etagen-Regal 24 Batterien a' 25,6 V 100 Ah Platz finden > 60 kWh = 12.000 € heutzutage (2023-12) 

LFP-Akkus verbilligten sich seit Oktober 2022 bis Dezember 2023 um mehr als 60 %. Und dieser Trend wird sich fortsetzen, sobald die Natrium-Akkus den LFP-Akkus Konkurrenz machen.  
Wegen der geringeren Energiedichte von Natrium-Akkus braucht es dann allerdings etwas mehr Platz. 

Gleichwohl zeigt sich schon jetzt enorme Speichergröße, je mehr Häuser sich passend zum eigenen Budget Speicher zulegen. 
Und es würde sich auch ohne Photovoltaik lohnen, mit Dynamischen Stromtarifen in Tiefpreisphasen  die Akkus zu laden.

>> 10 Mio. Haushalte mit Akkus a' 10 kWh = 100.000.000 kWh = 100.000 MegaWattStunden = 100 GigaWattStunden
>> 10 Mio. Haushalte mit Akkus a' 20 kWh = 200.000.000 kWh = 200.000 MegaWattStunden = 200 GigaWattStunden

Und es gibt die "10 Mio. Haushalte" in Deutschland, die es sich leisten könnten >>  20 kWh LFP-Akkus kosten bereits weniger als 4.000 € mit fortdauernd fallen Preisen 
und würden einen großen Beitrag zu Netzstabilität leisten & sich selbst einen Gefallen tun.

Freilich ist es mit Akkus allein nicht getan, aber auch das rechnen wir noch aus, sobald mehr eigene Erfahrung, für welche SmartHome-Variante wir uns entscheiden.
Freilich sind Lade- & Umwandlungsverluste in meine SchönRechnung einzubeziehen inkl. der Batterieplege, denn sie sollten nicht tiefer als 20 % entladen & nicht höher als 95 % geladen werden.
Sodann wäre noch auf die Temperierung der AkkuStation zu achten, denn bei Nichtgebrauch möglichst kalt, bei Gebrauch möglichst nicht unter 20° Celsius. 
Darum werden wir die Kellerwände der AkkuStation mit Bodendämmung, Wand- und Deckendämmung versehen & ihn mit dickem Vorhang oder Tür im Volumen verkleinern. Kleine Welten im Wandel. 

Markus S. Rabanus 2023-12-29   unsere "AkkuStation" ist ein Regal der Maße 100 B, 60 T, 200 H

 AkkuStationVarianten     akkustationhaengeristratur.jpg (64695 Byte)  akkustationstahlregal.jpg (56129 Byte)  akkustationaktenschrank.jpg (56087 Byte)   akkustation10kw2024aktenschrank.jpg (50990 Byte) 

AkkuStationRisiken         AkkuTag

Akkus     Energiespeicher    RegelSpeicher     StromLadeStation   Nachteinspeisung    Notstrom    Dunkeltag    Blackout    

Was wir an dieser AkkuStation noch ändern werden - Arbeitsschritte

1.   Vorab leider vollkommen ausräumen.
2.   Wände wärmedämmen.
3.   Fußboden wärmedämmen.
4.   Kabelkanäle oben an die Wände.
5.   Service-Steckdosen.
6.   Sicherungskasten mit Zählern installieren.
7.   Generalschalter im Kellergang & Hochparterre installieren.
8.   Raum teilen, um die AkkuStation sparsam beheizen zu können.
      Vielleicht auch nur gedämmten Verschlag direkt vor das Regal.
9.   Geeignete E-Heizung direkt hinter das Regal an die Wand.
      Mit Thermostat-Schaltung & Wlan-Schaltung.
10. Laderegler & Wechselrichter knapp außerhalb des AkkuStation platzieren.
11. Rauchmelder & Löschmittelplatzierung,
      Schornsteinabzug oberhalb des Regals platzieren,
      reservemäßig Löschwasser-Leitung verlegen.
12. Was fehlt in dieser Liste? ;-)

EIGENBAU >> Powerstation 

Photovoltaik     Nullbezug    Energieverbrauch       Energie-ABC

FORDERUNG >> Dynamische Einspeisetarife