Abrüstung
www.Friedensforschung.de

Es gibt völkerrechtliche Abrüstungsgebote >> KLICK

Abrüstung  ist die Verringerung der Rüstungspotentiale durch Ausmusterung, Demontage, Verschrottung, Konversion (Umnutzung für zivile Zwecke).

Abrüstung ist keine Abrüstung, wenn veraltete Waffensysteme ausgemustert und durch neue Rüstung ersetzt werden = Aufrüstung durch Umrüstung, Rüstungsmodernisierung. 

Es ist viel von Abrüstung die Rede, aber die weltweite Entwicklung von Rüstungsausgaben lässt auf das Gegenteil schließen >> Wettrüsten 

Einer der größten Abrüstungserfolge ist die Chemiewaffenkonvention, die eine gesamte Waffengattung aus dem Verkehr zog, jedenfalls weitgehend, denn einige Staaten widersetzen sich bis heute (2016), siehe auch >> Waffenverbote

Der wichtigste Abrüstungserfolg steht jedoch aus. Ein vollständiges ATOMWAFFENVERBOT

>> Abrüstungsvertrag  Abrüstungsverträge   Rüstungsbegrenzung   Rüstungskontrolle   Abrüstungsverhandlungen  

>> Rüstungsindustrie       Rüstungswahnsinn    Militärausgaben weltweit

Es braucht ein nationales und weltweites Whistleblowergesetz, welches den Verrat völkerrechtswidriger Rüstungen und Absichten straflos stellt, Asylansprüche gewährt und sogar belohnt. (msr2017)

Es braucht ein nationales und weltweites Whistleblowergesetz, welches den Verrat völkerrechtswidriger Rüstungen und Absichten straflos stellt, Asylansprüche gewährt und sogar belohnt. (msr2017)

>> Abrüstungsverträge

siehe Liste der >> Atomwaffenabkommen

Vorschlag
>> Atomwaffenkonvention

Einseitige Abrüstung ? 

Waffen       Friedensforschung      DIALOG-LEXIKON

www.Friedensforschung.de
powered by
www.Initiative-Dialog.de

Der Verstand muss schärfer sein als alle Munition.